Ein Teil der Klasse 6a war am Samstag, dem 9.12.2017 in Kaulsdorf bei einem Weihnachtsmarkt und verkaufte Kuchen. Eingeteilt in drei Schichten (13-15 Uhr, 15-17 Uhr und 17-19 Uhr) verwöhnten sie ihre Kunden. Das eingenommene Geld kommt der Klassenkasse zugute und die kleinen „Verkäufer“ dürfen zum Frauensee (13. – 16.12.2017), machen eine Nachtwanderung, vielleicht wie letztes Jahr ein Kettcar-Rennen und verkaufen am Samstag, den 16.12. für den KIEZ FRAUENSEE etwas. Natürlich haben sie in dieser Zeit schulfrei – Einsatz lohnt sich.

Die klasse 6a hat in Nawi gelernt, wie die Banscheibe und die Wirbelsäule zueinander stehen. Dabei experimentierten sie, was das geeignetste Gewicht für den Ranzen ist. Rucksäcke, die undgefähr 10 % des Körpergewichts wiegen, waren am idealsten.Also denkt dran, nicht immer den kompletten Hausrat einpacken, sondern nur das,was ihr wirklich braucht. Eurer Rücken wird es Euch danken!.

Im Gewi-Unterricht der 6a wurde im ganz positiven Sinne nach Orientierung gesucht. Wie macht man das, zu wissen wo man ist? Etwa im Dschungel? Oder auch im Großstadtdschungel Berlins. Der Kenner weiß: mit einer Karte, mit einem Kompass und die müssen beide dann sogar noch richtig gedreht werden. (Das scheint ja bei den Smartphones mit Googlemaps ganz ähnlich zu sein). Wichtig ist bloß, dass man die richtige Karte mit dem richtigen Maßstab hat und nicht die physische mit der politischen Karte verwechselt. Zum Abschluss durfte jeder ein Objekt seiner Wahl kartografieren.

729px Berlin administrative divisions districts boroughs pop de colored.svg

Copyright © 2018 Schmöckwitzer Insel-Schule (Grundschule). Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.